Neue Zulaufregelung vor der Kläranlage

Abwasserverband oberes Lavanttal – Kläranlage Twimberg (AT)

PP-Engineering, Euratsfeld; Im Zuge der Erweiterung der Kläranlage und Anpassung an den Stand der Technik in Twimberg, wurden durch die Installation der STEBATEC-Durchflussregelung TF-PNA mehrere Aufgaben erfüllt.

Aufgabenstellung

  • Zulaufbegrenzung (Regelung) des maximalen Mischwasserzulaufes inkl. Berücksichtigung einer zweiten nachfolgenden Zuleitung von konzentrierten Abwässern (Während der jeweiligen Pumpzeit wird die maximale Zulaufmenge des Mischwassers dementsprechend reduziert).
  • Exakte Zulaufmessung zum Zweck der späteren Wasseraufteilung in die beiden nachgeschalte-ten Schachtelbecken.
  • Einbau eines Systems in das Zulaufgerinne der Kläranlage ohne baulichen Zusatzaufwand.
  • Vermeidung eines hydraulischen Verlustes durch den Einbau der Drosseleinheit.
  • Der Drosselwert ist im gesamten Abflussspektrum variabel parametrierbar/verstellbar.
  • Demontierbarkeit und wartungsfreundlich.•Laufende Übermittlung sämtlicher Daten an das Prozessleitsystem.

Eingesetzte Produkte

Die verlässliche Abflussregelung für Abwasser und Regenwasser
Präzises und wartungsfreundliches Drossel-System für Regenbecken und Abwasserbauwerke. Die schnelle, nahezu selbstreinigende und fernbedienbare Regelklappe mit pneumatischem Antrieb orientiert sich nach der im System integrierten Durchflussmessung und begrenzt den Durchfluss auf eine beliebig einstellbare Menge. Solange der Maximalabfluss nicht erreicht wird, bleibt die Klappe geöffnet, während die Durchflussmessung auch teilgefüllt präzise misst.
Diese Seite teilen auf …
Newsletter abonnieren!

Bleiben wir verbunden! Abonnieren Sie unseren STEBAletter und erfahren Sie regelmässig Aktuelles rund um unsere Projekte und Aktivitäten.

STEBATEC AG
Mattenstrasse 6a
CH-2555 Brügg

T +41 32 373 15 71
info@stebatec.ch

STEBATEC GmbH
Heilbronner Straße 150
D-70191 Stuttgart

T +49 322 2109 3142
info@stebatec-messtechnik.de

Folgen Sie uns …

Copyright 2020 © STEBATEC